Der GUNST-BLOG

WOHNTRENDS ’22

Handwerkliche Qualität trifft natürliche Schönheit

Sie sind neugiereig, welche Einrichtungstrends das Jahr 2022 begleiten? Dann werfen wir doch gemeinsamen einen Blick auf all das, was Ihr Zuhause im kommenden Jahr noch schöner macht.

Natürlichkeit

Holen Sie die Natur in Ihr Zuhause – am besten mit nachhaltig produzierten Möbeln, naturbelassenen Materialien und Farben, die sich an der Natur orientieren. Der Mix aus Materialien, die Ressourcen schonen, traditioneller Handwerkskunst und innovativen Technologien schaffen ein behagliches und moderens Wohnambiente.

Unser Einrichtungstipp

  • Holz
    Es fühlt sich warm und weich an, schon das macht es für Möbel so angenehm. Helles Holz sorgt für ein luftiges Wohngefühl, dunkle Hölzer verströmen Behaglichkeit. Haben Sie schon entdeckt, wie naturbelassene Holz-Oberflächen in der Kombination mit Glas oder Stein wirken? Der rustikale Akzent wird durch die glatten Oberflächen elegant ergänzt. Naturgeölte Oberflächen schmeicheln unserem Tastsinn und passen einfach in jedes Zimmer. Möbel aus Holz schenken Ihrem Zuhause ein gemütliches Ambieten und verbessern ganz nebenbei das Raumklima.
  • Stein
    Langelebig und robust – diese Eigenschaften zeichnen Stein aus. Ihre Küche gewinnt mit einer Arbeitsfläche in Naturstein an Eleganz und Individualität, denn kein Stein gleicht dem anderen. Im Wohnbereich setzen Akzente in Stein oder Steinoptik zum Beispiel als Tischplatte oder Designelement einer Wohnwand den besonderen Akzent.
  • Glas
    Glas wirkt luftig und leicht und lockert Ihre Einrichtung auf. In Wohnwänden unterbrechen Virtrinen-Elemente beispielsweise den Holz-Look, hier setzt eine integriert Beleuchtung Ihre Erinnerungsstücke in ein besonderes Licht. Ein Glastisch im Wohnzimmer wird zum dekoreativen Accessoire und haben Sie schon die hübschen Sideboards und Kommoden entdeckt, die mattiertes Glas mit Naturholz verbinden? Auch in der Küche wird Glas gerne eingesetzt. Vor allem offene Wohnküchen setzen bei Oberschränken auf den wohnlichen Charakter und in moderen Landhausstil setzen Glastüren-Schränke einen charmanten Akzent.

Wohnwelten

GUNST-Wohnwelten: Bild eines großzügigen Wohnzimmers, im Hintergrund eine Essgruppe. auf dem Sofa sitzt eine Frau und liest in einem Magazin.

Unsere Wohnwelten:

Für jede Situation die passende Einrichtungsidee

„My home is my castle.“ Genau so soll es sein.

Fühlen Sie sich wohl in Ihren vier Wänden, genießen Sie den Komfort eines hochwertigen und alltagstauglichen Mobiliars und entfalten Sie Ihren persönlichen Stil ganz nach Ihrem Geschmack

Hier finden Sie Inspirationen für Ihren Möbelkauf:

Wohnzimmer Esszimmer SchlafzimmerInterlivingComfortmaster Modulmaster Stressless®GUNST-BoutiqueBaby-, Kinder- und JugedzimmerGartenmöbelDielenmöbelBüromöbel Badezimmer

Küchenwelten

GUNST-Küechenwelten: Eine großzügige Wohnküche, an der Arbeitsplatte bereitet ein Mann Essen zu,

Unsere Küchenwelten:

Am Anfang jeder Küche steht die Idee.

Die Küche ist das heimliche Herz jeder Wohnung.

Und ganz gleich, ob es beim Kochen schnell gehen muss oder Menüs gezaubert werden, ob Sie sich eine Wohnküche wünschen oder nur wenig Platz zur Verfügung steht – eine gut geplante Küche muss sich an Ihren Wünschen und räumlichen Möglichkeiten messen lassen.

Hier finden Sie Inspirationen für Ihre Küchenplanung:

Küchenstil KüchenformOnline-Küchenplaner • Elektrogeräte • Spülen & Armaturen • Arbeitsplatten & Rückwände • Zubehör

Stilwelten

GUNST Stilwelten: Eine weiße Esszimmer-Einrichtung m Landhaus-Stil.

Unsere Stilwelten:

Ihr Einrichtungsstil verrät, was für Sie Gemütlichkeit bedeutet.

In unseren Stilwelten stellen wir Ihnen verschiedene Einrichtungsstile vor.

Wir zeigen Ihnen typischen Möbel und Accessoires und geben Anregungen, wie Sie den jeweiligen Stil bei sich zu Hause verwirklichen können.

Hier finden Sie Inspirationen für Ihre Einrichtung:

Modern • Klassik • Landhaus • Natur • Scandic • Factoriy / Industrial Style • Boho • Vintage / Shabby Chic • Japandi • Retro-Look

Rund statt eckig

Gemütlichkeit wird 2022 ganz groß geschrieben. die Möbeldesinger übersetzen dies mit weichen, geschwungen Formen, die zum Sitzen und Kuscheln einladen. So gibt es Polstermöbeln, die einen scheinbar umarmen, Sofas mit sanften Rundungen, die auf schlanken Gestellen zu schweben scheinen und so mancher Design-Klassiker aus den 1950ern und 60ern wurde aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Auch im Jahr 2022 bleibt das Zuhause der behagliche Rückzugsort, wo wir den Alltag hinter uns lassen.

Mutlifunktionalität

Die eigenen vier Wände sind weit mehr als nur Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer oder Kinderzimmer. Sie sind Erholungsort, Snackbar und Café, Heimkino und Wellness-Oase,Bastelecke odr Home-Office. Multifunktionalität war und ist gefragt – und das gilt auch für Einrichtungsgegenstände. 2022 rücken Sideboards, die sich zum Arbeitsplatz verwandeln lassen, gemütliche Sofas, die sich in kuschliges (Gäste-)Bett verwandeln lassen und andere multifunktionale Möbel in den Vordergrund.

Und was für Möbel gilt, überträgt sich auch auf die Raumnutzung. Offene Wohnbereiche mit integrierter Küche und einem Essplatz sind beliebt. Eine kluge Raumeinteilung schenkt trotzdem Ruhe und Balance und schafft auch bei einem offenen Konzept verschiedene Wohnbereiche. Bewohner und Besuchern genießen aus jedem Blickwinkel ein harmonisches Raumgefühl.

Warme und beruhigende Farben

Natürliche Farben sind im Kommen und die Auswahl ist weit vielfältiger, als gedacht. Zu den Klassikern gehören Cremeweiß und Beige. Rutscht das Beige in ein sanftes Grau, sprechen Interior-Desinger von Greige. Dazu kommen die vielfältigen Farbnuancen von Naturholz, die sich mit den hellen Tönen gut mischen lassen. Ähnlich zurückhaltend sind pudrige Blütenfarben wie beispielsweise ein zartes Veilchenliva, Malve oder sanfte Erdtöne.

Wer es etwas kräftiger mag, liegt mit den typischen Herbstfarben goldrichtig. Stellen Sie sich einen bunten Herbstwald vor und übertragen Sie diese Farben in Ihr Zuhause. Beeren-Töne oder oder ein gedecktes Grün holen die Natur ebenso ins Haus wie warmes Orange oder hier und da ein Hauch Gold. Gerade Gold passt übrigens auch zu einer Trendfarbe, für die wir gedanklich aus dem Wald ans Wasser springen. Satt und Warm wirkt ein gedecktes, dunkles Blau. Doch die Spanne der angesagten Blau-Töne reicht noch weiter: ein pastelliges Stone-Blue unterstreicht eine elegante Einrichtung, eine Mischung aus dunklen Blau- und Grüntönen hat eine beruhigende Ausstrahlung.

Hier ein Einrichtugnstipp für kräftige Farben: Starten Sie mit wengien Aktzenten, beispielsweise einer Vase, einer Dekoschale oder Sofakissen in Ihrer neuen Trendfarbe und steigern Sie die Farbtupfer nach und nach.

Einrichtungstrends 2022